Sparen Sie 10% bei der ersten Bestellung mit CODE "WOHL10"

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Entdecken Sie die Welt der Saunaaufgüsse mit unserer Aromatherapie. Lassen Sie sich von den natürlichen Düften inspirieren und entspannen Sie vollkommen.

Saunaaufgüsse

Erhöhen Sie das Saunaerlebnis um eine extra Portion Wellnessfaktor! Unsere Aufgusskonzentrate sind ideal geeignet, um Ihnen einen langanhaltenden frischen Duft zu verleihen. Sie werden es lieben. Atemwege frei sowie Stressabbau ist bei uns garantiert. Testen Sie jetzt sich selbst!
Verwöhnen Sie sich mit unseren Aromatherapie-Saunaaufgüssen und erleben Sie pure Entspannung. Genießen Sie die wohltuenden Düfte und lassen Sie den Alltag hinter sich.

Die Geschichte des Saunaaufgusses

Die Sauna hat ihren Ursprung in Finnland und ist seit Jahrhunderten fester Bestandteil der finnischen Kultur. Auch der Saunaaufguss hat seinen Ursprung in Finnland und wird dort seit jeher praktiziert. Früher wurden Kräuter und Harze direkt auf die Saunasteine gelegt, um den Aufguss zu erzeugen. Heutzutage werden meist ätherische Öle und Wasser verwendet, um den Aufguss zu kreieren.

Die verschiedenen Arten von Saunaaufgüssen

Es gibt verschiedene Arten von Saunaaufgüssen, die unterschiedliche Wirkungen auf den Körper haben. Hier eine Übersicht:

Klassischer Saunaaufguss

Beim klassischen Saunaaufguss wird Wasser mit ätherischen Ölen auf die Saunasteine gegossen. Die Hitze lässt das Wasser verdampfen und die ätherischen Öle entfalten ihre Wirkung im Raum. Der Körper wird durch die Hitze intensiv durchblutet und die Atemwege werden befreit.

Dampfbad-Aufguss

Beim Dampfbad-Aufguss wird ebenfalls Wasser mit ätherischen Ölen verwendet, jedoch wird der Raum nicht durch trockene Hitze, sondern durch feuchte Wärme erhitzt. Der Körper wird dabei nicht so stark durchblutet wie bei einem klassischen Saunaaufguss, dafür werden die Atemwege besonders intensiv gereinigt.

Kräuteraufguss

Beim Kräuteraufguss werden statt ätherischer Öle verschiedene Kräuter verwendet. Die Wirkung ist ähnlich wie bei einem klassischen Saunaaufguss, jedoch können die Kräuter je nach Zusammensetzung spezifische Wirkungen haben, beispielsweise beruhigend oder anregend.

Aufgüsse mit Honig oder Salz

Honig und Salz sind weitere beliebte Zutaten für Saunaaufgüsse. Sie haben eine pflegende Wirkung auf die Haut und können bei regelmäßiger Anwendung dazu beitragen, dass die Haut weicher und geschmeidiger wird.

Entdecken Sie die Welt der Saunaaufgüsse mit unserer Aromatherapie. Lassen Sie sich von den natürlichen Düften inspirieren und entspannen Sie vollkommen.

Die Vorteile von Saunaaufgüssen

Eine Übersicht über die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Saunaaufgüssen:

Stärkung des Immunsystems

Durch die regelmäßige Anwendung von Saunaaufgüssen kann das Immunsystem gestärkt werden. Die Hitze regt die Produktion von Abwehrzellen an, die den Körper vor Krankheiten schützen.

Entspannung und Stressabbau

Saunaaufgüsse haben eine entspannende Wirkung auf den Körper und können dabei helfen, Stress abzubauen.

Reinigung der Haut

Durch das Schwitzen in der Sauna werden Giftstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt, was auch der Haut zugutekommt. Durch die Hitze öffnen sich die Poren, wodurch die Haut besser durchblutet wird und die Zellen schneller regenerieren können.

Verbesserung der Durchblutung

Saunaaufgüsse sorgen für eine verbesserte Durchblutung des Körpers. Dadurch werden auch die Organe besser mit Sauerstoff versorgt und können optimal funktionieren.

Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen

Die Wärme in der Sauna wirkt sich positiv auf verspannte Muskeln und schmerzende Gelenke aus. Durch die Wärme entspannen sich die Muskeln und die Gelenke werden besser durchblutet, was zu einer Linderung der Schmerzen führen kann.

Die richtige Anwendung von Saunaaufgüssen

Damit Saunaaufgüsse ihre volle Wirkung entfalten können, gibt es einige Dinge zu beachten:

Die richtige Menge

Es ist wichtig, nicht zu viel Wasser auf die Saunasteine zu gießen. Eine Menge von 1-2 Esslöffeln reicht in der Regel aus, um einen angenehmen Duft und eine angenehme Hitze zu erzeugen.

Die richtige Zeit

Die Zeit, in der der Aufguss stattfindet, sollte nicht zu kurz und nicht zu lang sein. Eine Dauer von 10-15 Minuten ist optimal.

Die richtige Temperatur

Die Temperatur des Saunaraums sollte zwischen 80 und 90 Grad Celsius liegen. Bei höheren Temperaturen kann es zu Kreislaufproblemen kommen.

Verwöhnen Sie sich mit unseren Aromatherapie-Saunaaufgüssen und erleben Sie pure Entspannung. Genießen Sie die wohltuenden Düfte und lassen Sie den Alltag hinter sich.

Genießen Sie die gesunden Wohltaten von Saunaaufgüssen

Saunaaufgüsse sind eine tolle Möglichkeit, um den Körper zu verwöhnen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun. Die verschiedenen Arten von Aufgüssen bieten für jeden Geschmack das Richtige und die gesundheitlichen Vorteile sind nicht zu unterschätzen. Durch die richtige Anwendung kann man das Saunaerlebnis perfektionieren und die Wirkung der Aufgüsse optimal nutzen.

Häufig gestelle Fragen zu Sauneaufgüsse

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden rund um das Thema Saunaaufgüsse. Erfahren Sie mehr über die Vorteile, Anwendungsmöglichkeiten und Eigenschaften unserer hochwertigen Saunaaufgüsse, damit Sie die für Sie perfekte Auswahl treffen können.